• Romy von kokodu

Liebes Teenie-Ich, ...

... Mensch! Wir haben uns ganze 23 Jahre nicht gesehen und ich freue mich SO sehr, dass wir uns heute endlich mal wieder miteinander beschäftigen. Du bist 16, ich bin knapp 39 Jahre alt. Romy, ich hab dir echt ne Menge zu erzählen. Da du mein Teenie-Ich bist und wir das Gleiche erleben, sind die folgenden Lebensweisheiten auf jedenfall interessanter als das typische Blabla von unseren Eltern. Eines vorweg: Im Grunde genommen hast du schon alles richtig gemacht. Denn ich bin ein sehr zufriedener Mensch. Es gibt aber ein paar Momente im Leben, die eleganter hätten laufen können. Achtung! Spoiler Alert:

Hör auf, dein Gesicht zu toasten! Du hast eine Vorliebe für die Bräune auf Knopfdruck. Der Teint steht dir auch echt gut. Und du bist sicherlich eine der wenigen Menschen, deren Wangen den Farbton einer gegrillten Karotte tragen können. Jetzt, mit 39 Jahren, hätte ich allerdings ein bisschen mehr Jugendlichkeit rausschlagen können, hättest du deine wöchentlichen Termine mit dem Asi-Toaster einfach sein gelassen und dein Geld lieber in den Bronzer von Guerlain gesteckt. Ist ein zeitloser Klassiker. Gibts bei Douglas nämlich auch schon im Jahr 1998.


Zwei Teenager stehen Rücken an Rücken.
Klassisch coole Pose.

Lass deine Augenbrauen in Ruhe! Wenn du wüsstest, wie lange die menschliche Braue braucht, um sich von dem Extrem-Gezupfe der 90er zu erholen. Ich muss nach 23 Jahren immer noch nachhelfen und hoffe, dass ich mit 67 der Waigel-Braue das Wasser reichen kann. Kauf dir von mir aus Buffallos, trag Flokati-Westen und nimm halt drei Nuancen helleren Concealer - aber rühr deine Brauen nicht an. Du musst nicht jeden Trend mitmachen. Im Internet meines Jahrtausends sprechen wir von #eyebrowgoals. Ist jetzt schwer zu erklären… vertrau mir da einfach!


Teenager mit schmalen Augenbrauen und Flokati-Weste.
Ein Hauch von Braue, ein Teppich als Kragen und trotzdem selbstbewusst. So war das Ende der 90er.

Vergiss Marco! Ich weiß, du bist krass hart verknallt in den Typ. Der sieht auch super aus mit seinem Body, den vollen Haaren und den coolen Skater-Klamotten. Aber die Jungs sehen halt alle gut aus mit 18. Wenn die Kerle ein paar Jahre älter werden, dann trennt sich auch hier die Spreu vom Sixpack. Der Mirco wär ne gute Wahl! Denn der Marco bescheisst dich an deinem Geburtstag mit ner anderen. Wird so kommen, meine ich ernst. Aber weisst du was?! Du wirst es überstehen und mit dem Seitensprung nach zwei Jahrzehnten im Internet befreundet sein! Das Mädel fand den Marco am Ende nämlich auch ungeil und hätte sich den Stress mit dir bestimmt auch gerne erspart.


Anordnung eines Kassettenspielers, einer Analogkamera und einer CD aus 1998.
Ein Relikt aus 1998: Mixed Tapes, Analogkamera und 2Pac.

Heb die Plateau-Schuhe auf! Wie lautet das Sprichwort nochmal: „Man sieht sich zweimal im Leben“. Trends kommen und gehen. Und kommen wieder. Nur eben in teuer. Heute wünschte ich mir, du hättest deine Plateau-Schuhe behalten. Unsere Eltern haben damals wie heute über die klobigen Bügeleisen an den Füße gelacht. Aber diese Chunky Boots, wie wir sie heute nennen, machen dich 7 cm größer und bewahren dich vorm Umkippen, wenns draußen richtig stürmt. OMG („Oh mein Gott“) - wie symbolträchtig ist DAS denn bitteschön: Mit diesen Tretern wächst du über dich hinaus und bleibst gleichzeitig bodenständig. Ein Schuhtrend, der den Charakter stärkt!

Fang an zu sparen! Sparen ist nicht unsere Stärke. Deshalb würde ich mir heute wünschen, du würdest regelmäßig was beiseite legen. Mein 67-jähriges Ich hat mir mitgeteilt, dass die regelmäßigen Investitionen in unsere Garderobe das Motto „Lebe-den-Augenblick" in schick zwar gut unterstreichen. Aber unser späteres Ich kann sich im Alter halt auch keine "Mom-Jeans" aufs Brot schmieren. Klingt schon logisch. Da sollten wir endlich mal vernünftig vorsorgen! Frag mal unsere Schwester wie das mit Sparen geht. Diese gutaussehende, sympathische Single-Frau wird nämlich richtig reich und ist zu deiner Zeit wie auch in Zukunft ein echt guter Fang (00-49 -176-Tini-ist-die-Beste).


Ehepaar auf einem Schiff.
Da waren die Haare noch Tiefschwarz und der Erziehungsauftrag 100 Prozent.

Schätze deine Eltern! Ja, die wissen immer alles besser und nerven dich mit Ratschlägen und Lebensweisheiten. Da will man aus Prinzip weghören. Aber die beiden meinen es gut und wollen dir das Leben so angenehm wie möglich gestalten. Du wirst dich mit 29 über dein Eidechsen-Tattoo ärgern, das du dir in einigen Wochen stechen lassen wirst. Du wirst froh sein, dass dein Papa dich dazu ermuntert, bald bei der Zeitung anzufangen und deine Texter-Karriere zu starten. Du wirst erst spät herausfinden, welche Opfer deine Mama erbracht hat, nur damit du sorgenfrei eine gute Ausbildung genießen kannst. Du wirst leider spüren, wie weh es tut, wenn du um das Leben deiner Eltern fürchten musst. Genieß die Zeit mit den beiden und gib ihnen jetzt schon etwas von dem zurück, was sie dir vorgelegt haben!


Deine Romy


Bornheim, den 3. Oktober 2021

318 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen